Scouter Carsharing

Login oder Registrieren

Smartphone oder Navigationsgerät?

Mit einem scouter Auto fahren Sie in der Regel nicht täglich zur Arbeit. Carsharing wird meist für Fahrten in der Freizeit genutzt, auch um Ziele anzusteuern, die sich mit öffentlichen Verkehrsmitteln weniger gut erreichen lassen. Weichen wir von unseren gewohnten Wegen ab, navigieren wir elektronisch.

Die Zeiten von Autoatlanten und faltbaren Straßenkarten sind lange vorbei. Dank der digitalen Helfer müssen wir nicht mehr nach dem Weg fragen.

Bereits seit 2015 verfügen alle Autos bei scouter über ein Navigationsgerät. Diese Navis gehören zur Sonderausstattung der Hersteller und erhöhen deutlich den Kaufpreis des Fahrzeugs. Das war uns Ihre Gewissheit, in jedem scouter Fahrzeug ein Navigationsgerät nutzen zu können, aber wert. Für manche kleinen Fahrzeugtypen bieten die Hersteller seit einiger Zeit jedoch keine Navigationsgeräte mehr an. Kleinwagenkäufer waren angesichts günstiger „Saugnapf-Navis“ von Tomtom & Co. nicht mehr bereit, den teuren Aufpreis für die Einbau-Lösung der Hersteller zu zahlen. Wir mussten uns also für Autos wie den VW Up! und den fast baugleichen Skoda Citigo eine eigene Lösung ausdenken.

Die Selbsthilfe-Lösung von scouter

Um Ihnen den gewohnten Service eines Navigationsgeräts anzubieten, haben wir nachträglich externe Navigationsgeräte fest eingebaut. Sie haben ein eigenes Display, können nicht entnommen werden und hängen immer am Strom des Fahrzeugs. Diese Lösung ist vielleicht keine schlechte, aber eben doch ein Kompromiss.

Das erkennen wir auch daran, dass wir von Ihnen immer wieder die Rückmeldung erhalten, dass sie am liebsten mit ihrem eigenen Smartphone navigieren. Denn besuchen sie Freunde oder Verwandte, haben sie deren Adressen in Ihrem Smartphone eingespeichert und griffbereit. Daher ist es oft viel bequemer, mit zwei Klicks den Ort sowie die Straße und Hausnummer abzurufen, als die Daten mühsam in ein fremdes Navigationsgerät einzutippen. Sie können Ihren Weg bereits im häuslichen WLAN planen und haben die Info, ob ein Stau zu erwarten ist, schon so früh, dass Sie dies noch zeitlich einplanen können.

Wer wenig technikbegeistert ist, freut sich, dass sie oder er sich nicht auf ein fremdes Gerät einstellen muss. Das vertraute eigene Smartphone können Sie meist in seiner Funktionsvielfalt routiniert bedienen. Über Bluetooth können Sie Ihr Smartphone unkompliziert mit dem Autoradio verbinden und Ihre eigene Playlist laufen lassen. Statt drei Lieblings-CDs mit sich herum zu schleppen, haben Sie ohne jeden Umstand hunderte von Liedern mit. Das geht natürlich auch auf einem USB-Stick und ist der Grund dafür, dass CD-Spieler in den letzten Jahren aus immer mehr Autos verschwunden und auch nicht mehr für Geld und gute Worte zu haben sind.

Smartphone und Bluetooth oder doch lieber ein Navigationsgerät?

Unser Anspruch ist, stets sinnvolle und zeitgerechte Lösungen anzubieten, und wir meinen, dafür sollten wir unser „Kein scouter-Fahrzeug ohne Navi-Mantra“ überdenken. Die universell funktionierenden Apps Android Auto bzw. Apple Carplay sorgen für eine autogerechte Bedienung Ihres Smartphones. Wäre da eine solide Handyhalterung im scouter Auto nicht die adäquatere Lösung? Ihr Telefon wäre gleichzeitig mit der Freisprechanlage, die scouter ebenfalls in allen Autos bereithält, verbunden sodass die Versuchung, das Handy beim Fahren in die Hand zu nehmen, gebannt wäre. Und das Telefonieren im Auto wäre nicht nur sicherer, sondern auch erlaubt und über die Bedienmöglichkeiten des Fahrzeugs ziemlich komfortabel.

Diese Frage ist, das haben wir bei der Beschäftigung mit dem Thema verstanden, so komplex und vielschichtig, dass sie nicht objektiviert durch uns zu beantworten ist. Nur Sie alle können uns da weiterhelfen: Was halten Sie davon, wenn wir künftig einen Teil der kleineren scouter Fahrzeuge statt Navi mit einer Halterung für Ihr Smartphone samt der Kopplungsmöglichkeit an die Multimedia-Einheit des Autos ausstatten? Braucht es angesichts der perfekten Navigationsfähigkeiten der Smartphones kein separates Navigationsgerät mehr? Oder ist es Ihnen wichtig, alles, was Sie zur Zielfindung benötigen im Auto vorzufinden, auch wenn das Geld kostet, mit dem wir Ihnen sonst den einen oder anderen Zusatznutzen bieten könnten?

Diskutieren Sie mit uns: Schreiben Sie uns gerne an info@scouter.de und sagen Sie uns Ihre Meinung. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

Mit der Nutzung unserer Dienste/Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Datenschutzhinweise