Scouter Carsharing

Login oder Registrieren

Platz 40 von 740 – Gießen ist beim Carsharing auf dem Vormarsch

Bei der Untersuchung der Entwicklung des Carsharing-Angebots in deutschen Städten durch den Bundesverband Carsharing e.V. hat Gießen von 740 Kommunen den 40. Platz belegt. In der Stadt wird stationsgebundenes Carsharing angeboten.

Das Carsharing-Angebot in Gießen wird allein von dem Anbieter scouter Carsharing erbracht, der im benachbarten Marburg ansässig ist. Insgesamt stellt scouter Carsharing in Gießen 21 Fahrzeuge zur Verfügung, die frequentiert genutzt werden: Im Jahr 2019 hat die Nutzung in Gießen im Vergleich zum Vorjahr um 20 % zugelegt – eine äußerst positive Entwicklung, die weiter vorangetrieben werden soll.

Im Jahr 2020 würde scouter Carsharing seine Gießener Flotte gern um Elektrofahrzeuge erweitern. Geschäftsführer Thomas Großnann betont jedoch, dass die Voraussetzung für Elektroautos die Lösung der Ladesäulen-Problematik sei. Demnach benötigten Elektrofahrzeuge fest reservierte Stellplätze an einer Ladesäule, damit die Autos für jeden Kunden zuverlässig geladen bereitgestellt werden können. Das lasse sich in der Regel nur in Kooperation mit der Kommune oder dem Stromanbieter realisieren.

Bisher wird in Gießen ausschließlich stationsgebundenes Carsharing angeboten, das Studien zufolge die am stärksten verkehrsentlastende Variante des Carsharing ist. Jedes Fahrzeug hat beim stationsgebundenen Carsharing eine feste Station als Heimatbasis. Dadurch ist es für Kunden sicher reservierbar. Diese Sicherheit ist nötig, um Carsharing auch für wichtige Termine oder im beruflichen Rahmen einzusetzen.

scouter Carsharing zählt in Deutschland zu den größeren Anbietern für Carsharing und ist mit seinem Angebot in sechs Städten unter den Top 50 der deutschen Carsharing-Städte vertreten.

Mit der Nutzung unserer Dienste/Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Datenschutzhinweise