Scouter Carsharing

Login oder Registrieren

Würzburg schneidet im CarSharing-Städteranking 2019 sehr gut ab

Bei der alle zwei Jahre stattfindenden Untersuchung des Bundesverbands Carsharing e.V. zum Carsharing-Angebot in deutschen Städten hat Würzburg von insgesamt 740 Kommunen den 29. Platz belegt. Auf etwa 2.500 Einwohner kommt ein Carsharing-Fahrzeug, insgesamt stehen in Würzburg 52 scouter Carsharing Autos bereit, davon fahren 3 elektrisch. Zwei weitere E-Autos folgen Anfang 2020.

Das tolle Ranking-Ergebnis sorgt vor allem deswegen für Freude, weil der Anbieter scouter Carsharing erst vor wenigen Jahren mit dem Ausbau seines Angebots in Würzburg begonnen hat. Mit für den schnellen Erfolg verantwortlich ist die fördernde Haltung der Stadt Würzburg: Sie hat mit der Einrichtung von Mobilstationen dafür Sorge getragen, dass Carsharing-Fahrzeuge genau dort positioniert werden können, wo die Nachfrage am größten ist.

Mittlerweile ist die Kernstadt Würzburgs mit Carsharing-Fahrzeugen gut versorgt. Im neuen Stadtteil Hubland gibt es inzwischen drei Carsharing-Stationen. Mit Heidingsfeld, Heuchelhof und Lengfeld sind auch schon drei Außenstadtteile ans Würzburger Carsharing-Netz angeschlossen.

Realisiert wird das Carsharing-Angebot in Würzburg von scouter Carsharing in Zusammenarbeit mit der Würzburger Versorgungs- und Verkehrs GmbH. Das Kundenzentrum der WVV bietet Beratung und Registrierung für scouter-Carsharing an. Ebenso ist die Registrierung online möglich.

scouter ist neben Würzburg auch in Bonn, Kassel, Marburg, Gießen und Nürnberg aktiv und mit all diesen scouter-Städten in den Top 50 der deutschen Carsharing-Städte vertreten. Marburg an der Lahn ist auf dem 9. Platz sogar die kleinste Stadt unter den Top Ten.

Mit der Nutzung unserer Dienste/Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Datenschutzhinweise